Berlin! Berlin! Wir waren in Berlin.

In Berlin begann am vergangenen Wochenende unsere Lesetour zu „Wir Wochenendrebellen“.

Im Haus der Fußballkulturen konnte man bei freiem Eintritt Jasons Buch-Einleitung, zwei Kapitel
von mir, einen vom Sohnemann speziell für den Abend verfassten Text, sowie einen achtminütigen Videorückblick über sechs Jahre Wochenendrebellen genießen.  Dank eurer Unterstützung via Retweet-Verbreitung und Bekanntschafts- und Verwandtschaftsmobilisierung 
und einem werbefreudigen, aktiven Orga-Team, des 11mm Fußballfilm-Festivals, durften wir uns über fünfzig Gäste freuen, was in Anbetracht dessen, dass Union  dank Lumpi schön auf den Arsch bekommen hat Berlin am Samstag Abend, durchaus die ein oder andere Alternative bietet, großartig ist.

 

Danke schön. Das war für uns ein wirklich besonderer Abend.

Wie auch auf jeder zukünftigen Lesung, verzichtete der Veranstalter auf Eintrittsgelder und ließ es zu, dass wir am Schluss der Veranstaltung um Spenden für die Neven Subotic Stiftung bitten durften. Im Gegenzug verzichten wir auf Aufwandsentschädigungen oder Spesen und freuen uns über Veranstalter, die keine Refinanzierung via Eintrittsgeldern stemmen müssen und Ihre Power in die Bekanntmachung des Termins stecken.

Mit den 174 € vom vergangenem Samstag sind wir somit aktuell bei einem Spendenstand von über 1000 € , was 20 Kindern nachhaltig Zugang zu sauberem Wasser und Bildung sichert.

Das bedeutet uns sehr viel. Vielen, vielen Dank.

Der aktuelle Spendenstand ist jederzeit hier auf der eigens eingerichteten Spendenseite nachvollziehbar. 

Wir ziehen uns jetzt ins Planungskämmerchen zurück. Hamburg am 13.01.2018 und Kassel am 28.01.2018 sind bereits fixiert. Für einige weitere Städte gibt es lose Erstkontakte und Menschen, die jemanden kennen, der jemanden kennt, der jemanden kennt …..

Wir halten euch auf dem Laufenden, damit wir aber keinen Ort vergessen, wo es Interessierte gibt, gebt uns gerne Feedback, welche Stadt wir keinesfalls außen vor lassen dürfen.

Alle Termine und Veranstaltungen rund um die Wochenendrebellen, werden hier eingepflegt.

P.S. Wer noch vor Weihnachten eine Widmung benötigt, weil er einen lieben Menschen mit „Wir Wochenendrebellen“ beschenken möchte, kann sich gerne per Mail melden und wir schauen was wir machen können.

wochenendrebell@wochenendrebell.de

Ein Gedanke zu „Berlin! Berlin! Wir waren in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.