Radiorebell – Episode #22 – Goldene Blogger. Berlin

Berlin. Goldene Blogger. Das Wochenende. Spoiler: es war großartig. In der Sonderfolge rund um unseren Berlin-Trip reden über Fine Asian Food, wie Killer-Möpse Jasons Berlin-Wochenende beeinflusst haben, über unser Rosa-Bett im Hotel, unseren nicht sehr erfolgreichen Ausflug zum Hot Dog Sushi Restaurant, und über unseren Besuch im Naturkundemuseum, sowie auch über unseren Seitensprung am Sonntag. Wir waren gemeinsam beim Basketball. Ausserdem sprechen wir über die Quantisierbarkeit von Zeit, das 11mm Filmfestival und Jasons Besuch bei Microsoft, wo er u.a. die HoloLens ausprobierte.

Wir sprechen ausserdem über ein paar Blogs, abseits der Fußball-Filterblase, die ich über die Goldenen Blogger kennen lernen durfte. Reinschauen
Goldene Bloggerlohnt. Dies wären die zunächst die Betreiber von Mission Mama&Papa . Lonari umschreibt die Herausforderungen eines geplanten Umzugs der Eltern. Diese sind Ende Siebzig und sind von einem Umzug von Hamburg nach Düsseldorf nicht wirklich überzeugt. Lesenswert. Ausserdem sprechen wir über Christine Finke und ihr Blog Mamaarbeitet.de. Während der Abstimmungsphase auf der Bühne kam sie nicht zu Wort , was mir ein wenig unangenehm war. Christine Finke ist eine Frau der klaren Worte. Ob in der Emma, im Handelsblatt, in der Zeit oder in Ihrem Buch: Allein, alleiner, alleinerziehend,  Christine Finke macht da keine halben Sache, vertritt auch innerhalb Ihres Blogs klare Standpunkte und brachte mir beim Wort „alleinerziehend“ bei, dies nicht zu inflationär oder falsch zu verwenden.

Gänsehaut überkam mich beim Rückblick auf eine Aktion, die Pixelaffe initiierte und vortrug. Aber das lest ihr lieber selbst. Im Podcast war ich kurzzeitig verwirrt und verwechselte das Hospiz Sternenbrücke, welches der HFC Falke neulich unterstütze und Sterntaler, das Hospiz für das Pixelaffe sagenhafte 4750 € herbeizauberte. Sorry dafür. Nicht nur aus dem Gesamtkontext der persönlichen Gefühlslage heraus eine beeindruckende Aktion. P.S. Beide Hospize freuen sich wohl noch immer über Spenden.

Verdienter Sieger in der Kategorie Newcomer und für mich persönlich auch ein wenig Vertreter für die vielen helfenden Hände im vergangenem Jahr ist das Team um Kreuzberghilft.de. Auch hier wird helfen leicht gemacht. Zur Bedarfsübersicht Sachspenden.

Ein weiteres Highlight waren für mich auch die Jungs von Beefscouts. Chris und Alex beleuchten die Thematik Fleisch mal nicht auf Basis der Einhundertsechsundzwanzigtausend verschiedenen Niedriggar-Drucklufträuchergarverfahren, sondern auf Basis der Qualität des Ausgangsprodukts. Fleischfans aufgepasst. Das ist wirklich informativ und interessant. Die Jungs mussten in der Kategorie Foodblogs Fabienne den Vortritt lassen. Fabienne füttert ihren Foodblog  „Freiknuspern“ ausschließlich mit Allergikergeeigneten Back- und Kochgerichten und gewann damit u.a. auch völlig zurecht den Foodblog Award 2016 in der Kategorie Newcomer.

Berlin war großartig und wenn alles klappt sind der Sohnemann und ich auch bald wieder da. Vielleicht treffen wir ja noch jemandem auf dem 11mm International Football Film Festival vom 30.03.2017-03.04.2017. Wir würden uns sehr freuen.

Viel Spaß beim Hören.

Dir hat es gefallen? Wir freuen uns über deine ITunes Rezension, dein Feedback per Mail oder deinen Kommentar.

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen