Schlagwort-Archive: Berlin

Radiorebell – Episode #22 – Goldene Blogger. Berlin

Berlin. Goldene Blogger. Das Wochenende. Spoiler: es war großartig. In der Sonderfolge rund um unseren Berlin-Trip reden über Fine Asian Food, wie Killer-Möpse Jasons Berlin-Wochenende beeinflusst haben, über unser Rosa-Bett im Hotel, unseren nicht sehr erfolgreichen Ausflug zum Hot Dog Sushi Restaurant, und über unseren Besuch im Naturkundemuseum, sowie auch über unseren Seitensprung am Sonntag. Wir waren gemeinsam beim Basketball. Ausserdem sprechen wir über die Quantisierbarkeit von Zeit, das 11mm Filmfestival und Jasons Besuch bei Microsoft, wo er u.a. die HoloLens ausprobierte.

Wir sprechen ausserdem über ein paar Blogs, abseits der Fußball-Filterblase, die ich über die Goldenen Blogger kennen lernen durfte. Reinschauen
Goldene Bloggerlohnt. Dies wären die zunächst die Betreiber von Mission Mama&Papa . Lonari umschreibt die Herausforderungen eines geplanten Umzugs der Eltern. Diese sind Ende Siebzig und sind von einem Umzug von Hamburg nach Düsseldorf nicht wirklich überzeugt. Weiterlesen

Es ist noch Suppe da, es ist noch Suppe da….

Print@home wäre einfach gewesen, aber der Sohn will keine gedruckten Tickets.

Also keine @home gedruckten.

Die sehen an der Erinnerungswand nicht schön aus. Er wollte eine bunte Eintrittskarte.

Am liebsten eine von denen mit dem silbernen Sicherheitsstreifen, so wie auf dem Ticket vom Besuch des FC Bayern München gegen Juventus.

„Ja, für so einen Mist geben die Bayern Geld aus“, sagte ich.

„Vielleicht wissen die, was mir gefällt“, sagte er

Ich hatte Angst damals.

Weiterlesen

Hart, Hertha, Linksurfer.

„Würdest Du Deinen Kopf dahin legen wollen, wo fremde Menschen ihren Hintern hatten?“

Der Sohn fragte mich manchmal Sachen, über die ich nicht nachdenken möchte.

So logisch die Begründung auch klang, sich nicht liegend auf den ICE Sitzen auszuruhen, so unlogisch erschien es den anderen Passagieren des ICE 1677 von Berlin Richtung Karlsruhe dann doch, dass er es vorzog, es sich in der Gepäckablage gemütlich zu machen.

Weiterlesen

Der Mauerspecht -Teil 2

Immer wenn ich auf unseren Reisen verunsichert bin ob, Sohnemann ein neues angekündigtes Wagnis doch zu sehr beschäftigt, ob ich ihn mit einer Neuerung oder einer bewusst kurzfristig geplanten Veränderung überfordere und einen Overload riskiere, frage ich ihn, ob alles klar ist. Die oft erhaltene und bestmögliche Reaktion ist dann immer wenn er mich schelmisch grinsend anschaut:

„Papsi, wie schaut es bei Dir aus? Kommst du klar damit?“

Er schreit mir auch schon einmal ins Gesicht, dass er natürlich klar kommt, was so ziemlich genau das Gegenteil bedeutet. Im Beisein von anderen nickt er auch schon einmal zustimmend, während seine Augen sagen: „Nicht gut!“

Weiterlesen

Der Mauerspecht – Teil 1

Die Lektüre dieses Blogposts bildet Dich weiter.

Die Lektüre dieses Blogposts macht mich ein wenig traurig.

Die Lektüre dieses Blogposts bricht eine Lanze für brasilianische Steuerberater.

Die Lektüre dieses Blogposts hat mich Kraft gekostet und verschafft mir sicherlich nicht nur Freunde. Weiterlesen

Berlin,Berlin!

„Ooooorrrrrrr, Mama, nie darf ich neben Dir sitzen“

„Krieg ich was Süßes?“

“Ich muss Pipi“

(Manchmal) hat es auch was Gutes stolzer Papa eines aussergewöhnliches Kindes sein zu dürfen.

Während es einigen Kindern gelang, sowohl ihren Eltern als auch vielen anderen Mitreisenden des ICE 595 von Berlin nach München den letzten Nerv zu rauben, saß mein Sohn buddhagleich auf Platz 12 des Wagen 5 und zog sich genüsslich das „50 Jahre Bundesliga Hörbuch“ des 11 Freunde Magazins  rein, um sich direkt im Anschluss dem Beginn von Folge 42 von Collinas Erben einzuverleiben. Zeitgleich studierte er alte Taktikanalysen der Sport Bild und verglich, in diesem Fall Spielsysteme der acht! verbliebenen Championsleague – Teilnehmer.

Es ist dann schon ein wenig beängstigend/beschämend/peinlich/erniedrigend wie mich mein 7-jähriger Sohn mit ein oder zwei Fragen zu den Vorteilen des 4-2-3-1 gegenüber des 4-3-3 im ICE Großraumabteil da stehen lässt, wie Lothar Matthäus vorm Sendechef von Al Jazeera.

Planlos vor Mannheim. Weiterlesen