Schlagwort-Archive: Festival

Festivalrebellen-Bye,bye besondere Logik

Rise against!

Der Sohn hatte sich entschieden. Es galt zu gehorchen. Entscheidungen zu treffen fällt ihm zunehmend schwer. Er wägt auch bei kleineren Fragestellungen lange ab, um dann doch zu dem Ergebnis zu kommen, er könne sich einfach nicht entscheiden.

Dieses Mal tat er es, und demnach war es irgendwie auch Pflicht, seinem Wunsch zu folgen, und obwohl unser jährlicher Festivalbesuch mit dem Metallica-Besuch während des Rock im Park Festivals im Juni eigentlich abgeschlossen war, ließ ich mich, zugegebenermaßen auch nicht ganz uneigennützig, erweichen. Weiterlesen

#2 Der Führer

Der Sohn hat es wieder getan. Er benötigte ein wenig mehr Zeit, aber es brachte ihm Freude. Bezüglich Zeichensetzung habe ich ein paar Kleinigkeiten verändert. Ansonsten behoben sich einige Fehler in innigen Dirty Talk geprägten Zweikämpfen zwischen dem Sohn und den Word-Korrekturvorschlägen. Viel Spass.

27.05.2014

Jetzt muss Papsi endlich glauben das ich der Führer von den Wochenendrebellen bin. Papsi will nicht glauben das ich der Chef bin. Jetzt haben Leute geschrieben ich muss immer schreiben oder mindestens mehr als Papsi. Das finde ich natürlich gut. Papsi findet das aber nicht. Das haben wir oft das wir mit meinen Regeln Probleme haben. Eigentlich sind die aber ganz logisch. Eine davon ist das ich nicht aus Bechern oder Flaschen trinke aus denen andere schon getrunken haben. Auch nicht wenn es meine Mami war. Papsi findet das komisch weil ich auch mal an Eisklumpen lecke an die Hunde vielleicht drangepinkelt haben.

Weiterlesen

Ein Star ist ein Stern

„Dieser verdammte Tag kann sich ficken“

Serengeti-Festival, 20.07.2013, 09:30. Ca. zehn Minuten nach dem Aufstehen.

Sohn eskalierte. Die Stimmung war frühzeitig auf verdammt hohem Niveau.

Die Zahnbürste war auf dem Weg zu den sanitären Anlagen ins Gras gefallen.

Weiterlesen

Creeping Death und Pommesgabeln

Die Idee auf unseren Touren gezielt auch die Themen „Empathie und Emotionen“  zu behandeln ergab sich im Sommer 2011. Sohnemann hegte erstes Interesse für Musik und Musikstile. Das logische Geschenk eines verantwortungsvollen Vaters?

Richtig: Tickets für ein Rockfestival. Weiterlesen