Schlagwort-Archive: VfR Aalen

Wochenendrebellin

Es war das Wochenende, an dem wir dem HSV die vorletzte Ehre erweisen wollten. Zweitliga-Tristesse, ein Niveaulimbo der technischen Unzulänglichkeiten, gepaart mit einem Vakuum an Kreativität im Mittelfeld und einer Stadionstimmung, wie ich sie auf unseren Touren nie zuvor bei sicheren Kandidaten für einen klaren Abstiegsplatz in unserem kleinen, internen Ranking gesehen habe. Der Sohn und ich bewerten Ausflüge unter Berücksichtigung aller dreihundertsechsundzwanzig Faktoren mit Noten, und alleine die Paarung deutete an, dass es fürchterlich werden würde. Weiterlesen

Ahle Wurst

Man stelle sich vor im Stadion eines Vereins, dessen Fans und Teams sich überwiegend schwarz-weiss kleiden hängt einsam ein rotes Banner am Zaun mit der Aufschrift

„Reichsstadt XYZ“.

Man stelle sich vor in diesem Verein gäbe es einen Capo, der bekennendes, aktives Mitglied der NPD sein soll.

Man stelle sich vor, der Fanclub, der fleißig Pfandspenden im Stadion sammelt soll ebenfalls seinem Vorsitz unterstehen.

Man stelle sich vor man möchte sich beim Fanbeauftragten des Vereins darüber informieren und stellt fest, dass dies der Bruder desjenigen ist über dessen unbehelligtes Auftreten man verwundert ist.

Man stelle sich vor, man schneidet das Thema nur kurz an und wird dann unmittelbar vor den aktiven Anwälten des Herrn 2.Vorsitzenden und Gefolge gewarnt.

Man stelle sich vor man fragt bei diesem Verein per Mail an, was es mit den Vorwürfen auf sich hat und wofür konkret die Spenden genutzt werden und erhält keinerlei Antwort.

Man stelle sich vor, dass dies also in einem Verein ein völlig normaler, geduldeter oder sogar akzeptierter Zustand ist.   Ekelig, oder?

Weiterlesen