Was ist Glueck Silvester 2020

125 Silvester, Jahresrückblick und die Frage nach dem Glück

Was ist Glück? Dieser Frage widmen wir uns zum Abschluss eines kleinen Jahresrückblicks, den wir mit meiner Mami zusammen aufgenommen haben. Fast schon traditionell stellen wir uns Fragen rund um das abgelaufene Jahr.

Viel Spaß damit.

Ein Gedanke zu „125 Silvester, Jahresrückblick und die Frage nach dem Glück

  1. Stefan

    Hallo Jason,
    meine Zustimmung zu dem, was Du über die schnelle Vakzinentwicklung und die daran geknüpfte Hoffnung gesagt hast. Zwei Anmerkungen meinerseits dazu:
    1. Du sagtest (bei ca. Min. 19), dass Sars-Cov-2 und der Malaria-Erreger „zwei komplett unterschiedliche VIREN“ seien. Da ist Dir in Fauxpas unterlaufen. Die durch die Anophelesmücke übertragenen Malariaerreger sind Plasmodien – einzellige Eukaryonten, also KEINE VIREN! Zudem gibt es mindestens vier verschiedene Plasmodien-Stämme, die unterschiedliche Verlaufsformen auslösen. All das macht hier die Vakzinentwicklung so schwierig und mit Sars-Cov-2 kaum vergleichbar.
    2. WIe Du, lieber Jason, setze auch ich große Hoffnung in die Wirksamkeit der Impfung. Aber sollte diese nicht so durschlagend sein, gibt es auch noch den Hoffnungsschimmer der Medikamententwicklung. So ist es etwa gelungen, die früher zum AIDS-Ausbruch und damit als Todesurteil geltende HIV-Infektion durch Medikamente so weit in den Griff zu bekommen, dass vielen HIV-Infizierten heute eine normale Lebensqualität und -erwartung beschert wird. EIne HIV-Impfung gibt es bis heute nicht. Und sogar die schwerste Form der Malaria (Malaria tropica) kann heute bei rechtzeitiger(!) Medikamentengabe erfolgreich behandelt werden.
    Vor diesem Hintergrund möchte ich bei den vielen düsteren Covid-Visionen ein bisschen mehr Licht in den Tunnel bringen. Die Hoffnung auf die Wirkung der Impfung, besonders aber auch auf mehr Vernunft bei Teilen der Bevölkerung steht natürlich auch bei mir ganz oben.
    Alles Gute für Dich und Deine Familie.
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.