#RR56 Klimawandel

0:00:00 – 0:00:55 Intro

0:00:55 – 0:09:25 Aufbau des Radiorebell-Podcasts

Ursprünglich zogen wir ein Thema und sprachen darüber im Podcast. Es folgte die spektrografische Minute als fester Bestandteil und ausufernde Besprechungen dessen was in der jüngeren Vergangenheit so geschah ließen unsere Folgen schnell unübersichtlich werden. Feste Bestandteile unserer zukünftigen Folgen sollen zukünftig auch eine kurze 10-15 minütige Filmrezension sein und in der Klage der Nation beschäftigen wir uns mit Themen, die keine Relevanz haben dürften.

0:09:25 – 0:23:15 Twittersperre

Ich wurde mal wieder von Twitter gesperrt. Dumm aber nicht zu ändern. Nach den 24 h Pause beim letzten Mal, gibt man mir nun 7 Tage darüber nachzudenken ob es richtig ist es zu bedauern, dass man jemandem seine rechtsradikale Einstellung nicht aus dem Hirn prügeln kann. Spoiler: Ja, es war richtig. Wer auf Twitter Aussagen treffen darf, dass der Umgang mit behinderten Menschen in der NS-Zeit auch sein Gutes hatte und keinerlei Restriktionen durch Twitter erhält, wenn man trotz menschenverachtender Äußerungen keinerlei Konsequenzen zu fürchten hat, wenn systematische Hass und Hetze funktioniert wenn man den gebrauch einzelner Worte vermeidet, wenn persönliche niederträchtigste Angriffe keine Frage der Aussage, sondern nur der Formulierung sind, dann soll dem so sein. Beim dritten Mal wird mein Account dauerhaft gesperrt. Wir sprechen über die Sperre und Jason gibt mir Tipps, wie man mit Rechtsradikalen im Netz umzugehen hat.

0:23:15 – 0:41:44 #fridaysforfuture

Jason hat am vergangenem Donnerstag von der Schulleitung mitgteilt bekommen, dass die Teilnahme an den #fridaysforfuture Demos strikt untersagt ist. Er empfand dies als einen guten Zeitpunkt sich an den Freitags-Demos zu beteiligen. Wir sprechen über Jasons Engagement und warum er von der Schule enttäuscht ist.

0:41:44 – 1:49:00 Klimawandel

Unser Hauptthema. Jason versucht mir die Kipppunkte zu erklären und wir konzentrieren uns auf die tatsächlichen Fakten. Er ordnet zudem die Rollen der Parteien im Kontext Klimawandel ein und wir versuchen konkrete Lösungen zu erarbeiten. Ausserdem sind wir unterschiedlicher Meinung zu Greta Thunberg und wir klären ob Windräder für die Stürme an der Nordsee verantwortlich sind.

1:49:00 – 1:56:00 Klage der Nation- Sanés Klamotten

Darf man Klamotten für 25.000 € tragen? Wann ist ein Skandal ein Skandal? Trotz der Kürze für mich unerwartet erkenntnisreich.

1:56:00 – 2:14:00 Filmbesprechung Breakfast Club

Wir haben uns Breakfast Club angeschaut und versuchen die Botschaft des Films zu ermitteln, stellen fest, dass wir auch dort recht unterschiedlicher Meinung sind und rätseln warum uns dieser Film empfohlen wurde.

2:14:00 Spektrografische Minute

Jason gibt einen Ausblick auf seinen neusten Blogpost und liest die frischsten Rezensionen über unseren Podcast und unser Buch.

Getrunken haben wir Almas Malzbier. Danke Alma.

Wir danken für Teilung und Verbreitung.

Ein Gedanke zu „#RR56 Klimawandel

  1. Tobias

    Sehr interessante Diskussion bzgl. der Mobilität. Wäre es denn für dich Jason mit einem E-Auto auch getan oder erwartest du eine reine Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.