Spitzenkandidat: Capital Shark

Filmkritik Sharknado, Spitzenkandidatenprinzip, Capital Bra und der Klimawandel sind unsere Hauptthemen im wieder einmal etwas verspäteten Wochenendrebellen-Wochenrückblick

Dies ist Radiorebell Episode 74 mit dem Wochenendrebellen-Wochenrückblick Nummer zwölf, kurz #wrwr14, eines von zwei Formaten innerhalb des Radiorebell-Podcasts. Jede Woche blicken wir auf unsere ganz persönliche Woche zurück, rezensieren und bepunkten einen Film und besprechen in der Klage der Nation ein Thema über das die Nation zu viel oder zu wenig klagt. Zum Abschluss gibt es vom Sohn die wissenschaftlich geprägte „spektrografische Minute“.

In unserem zweiten Format ziehen wir die Themen aus einer Losbox und besprechen diese. Auch schön.

In jeder Folge gibt es eine sogenannte Malzbiertaufe, denn unser Malzbier trägt immer den Namen unseres aktuellsten Steady-Unterstützers. In dieser Folge trinken wir ein köstliches Malzbier auf alle unsere Supporter. Vielen Dank an alle für eure Unterstützung.

Unsere Themen diese Woche:

  • Wochenendrebellenrückblick: Unser Auftritt beim WDR und Capital Bra.
  • Filmkritik Sharknado
  • Klage der Nation: Das Spitzenkandidatensystem der EU.
  • Spektrografische Minute: Klimawandel & Permafrost

0:00:55 Beginne hier, wenn du das Intro überspringen möchtest.

Capital Bra Spitzenkandidatensystem Sharknado 1 338x600 - Spitzenkandidat: Capital Shark

0:00:56 Jason Bewerbung als Schülervertretung

0:10:20 Feine Sahne Fischfilet in Dresden.

00:11:00 Capital Bra im Tanzpalast Köln und Kurzausflug Vorrausschau Thema NSU.

00:18:45 Filmkritik Sharknado

00:27:00 Das Spitzenkandidatensystem der EU.

00:32:00 Jasons Eindruck von gewissen europäischen Politikern.

00:53:00 Spektrografische Minute über die Brände in der Antarktis.

Links:

Sharknado- Worum geht es?

Parlament wird am Prinzip des Spitzenkandidaten festhalten.

Sharknado-Trailer und Video-Filmkritik.

Sharknado Teil 1

Die Wochenendrebellen beim WDR in der Sendung „Hier und heute.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.