Wir Wochenendrebellen II

Bevor wir uns im dritten Teil rund um unser Buch mit den diversen Medienterminen, der Lesereise, der Stiftung und dem gesamten Drumherum beschäftigen gehen wir Kapitel für Kapitel die zweite Hälfte des Buches durch.

Viel Spaß damit.

 

Wir danken für Teilung und Verbreitung.

2 Gedanken zu „Wir Wochenendrebellen II

  1. Tim Stratmann

    Perfekte Länge für den Mittwochmorgen. Wie immer spannend, auch wenn ich das Buch längst gelesen habe. Nach 15 Minuten dachte ich, Jason hat Papsi etwas in sein Malzbier getan, so wie Mirco am sabbeln war. Kennt man sonst ja gar nicht. Die Löffeltheorie gefällt mir. Sie trifft es ganz gut. Ich schrieb neulich auch über meinen Krafthaushalt und zog einen Smartphoneakku zum Vergleich heran.

    „Vergleicht man Menschen mit dem Akku eines Smartphones, haben Autisten eine deutlich schwächere Leistung. Zudem nutzen sie energiereichere Apps. Der Akku ist schnell leer und muss oft geladen werden. In diesem Beitrag verrate ich, welche Apps das bei mir sind, es geht um meinen Krafthaushalt.“

    https://diagnosenormal.wordpress.com/2018/02/19/krafthaushalt/

    Veröffentlicht am Tag der Aufnahme dieser Podcastfolge. Zufälle gibt’s. 😉

    Antworten
  2. Christian

    Ich höre Euren Podcast mit Begeisterung seit einigen Monaten. Vorletzte Woche war ich beim Auswärtsspiel meines FC Bayern (ja ich habe meinen Traumverein seit über 40 Jahren gefunden) beim SC Freuburg. Die Antwort auf Eure Frage ist, ja es ist immer noch ein Gästeloch und kein -block und Ihr hattet scheinbar wenigstens eine Stadion Bratwurst (wir hatten eine lauwarme Bockwurst, die nicht mal mit dem Senf von der Theke geschmeckt hat).
    Trotzdem hat das Stadion mitten in der Stadt einen Flair, den man nur noch selten findet (Sie planen ja auch ein neues Stadion in Freiburg in ca. 1-2 Jahren).
    Viele Grüße an Jason und Paps aus Bayern.
    P.S. Sorry Jason, wenn vielleicht ein paar Kommas abgehen :-).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.